Monat: November 2018

Bohnen-Gemüse-Eintopf

Tja, draußen regnet es, es ist sau kalt und ungemütlich. Geht es dir da auch so, dass du am Liebsten zu Hause bist? Gemütlich ist es für uns in solchen Fällen nur zu Hause., eingemümmelt in dicken Socken und Jogginghose – einfach perfekt. Und was passt besser zu diesem Wetter, als ein leckerer Eintopf?! Zudem gibt es einige Vitamine, damit wir nicht krank werden, was will man mehr? Daher möchte ich dir heute unseren leckeren Eintopf vorstellen. Oder eben ein Suppenrezept, je nachdem wie flüssig du es selber haben möchtest. Wir bereiten den Eintopf immer für zwei Tage vor – am zweiten Tag schmeckt er, wie fast alle Eintöpfe, am Besten. Ihr braucht für ca. 6 bis 8 Portionen 2 Zwiebeln 4 Kartoffeln 3 Möhren 1 Dose weiße Bohnen 1 Stange Porree 1 Dose Tomatenstücke 1 Paprika 2 TL Tomatenmark viel Petersilie 1 Liter Wasser Öl Gewürze 1/2 TL Paprika edelsüß 1/2 TL Oregano 1/2 TL Pfeffer Gemüsebrühepulver (optional) Und so geht´s Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Möhren ebenfalls häuten/schälen und gemeinsam mit …

glutenfreie mega Cookies mit Schokostückchen

Sonntags ist bei uns Familienzeit. Mittlerweile ist es zur Tradition geworden, gemeinsam zu backen. Und oft backen wir so viel, dass noch etwas übrig bleibt und die Kinder unter der Woche nach der Schule noch davon essen können.  Durch die familiäre Zöliakie kaufen wir keine Fertigkekse mehr. Zum einen sparen wir dadurch Geld, zum anderen Verpackungsmüll. Und wir wissen was enthalten ist.  Der Aufwand für die Kekse ist ziemlich gering, die Größe variabel. Die kannst du so groß machen, wie du möchtest. Innen sind sie für eine längere Zeit recht fluffig und weich. Super lecker!Aber ich möchte dich jetzt auch nicht länger auf die Folter spannen, hier kommt das leckere Rezept: Du brauchst für ein Blech (je nach Größe 10 bis 20 Cookies) 75 Gr. Butter oder Margarine100 Gr. Zucker1 Ei150 Gr. Mehl (Schär Mix B, weil wir das immer im Haus für die Brote haben; du kannst natürlich auch Mix C nehmen)1 TL Backpulver100 Gr. Raspelschokolade oder Schokoladentropfen (Schokojunkies können natürlich auch mehr nehmen 😉 ) Und so geht’s Die Butter mit dem Zucker schaumig …

26 Wochen ohne – Unser Experiment für mehr Nachhaltigkeit #MakeSmthng

Du weißt, dass wir uns schon eine ganze Weile mit den Themen Nachhaltigkeit, Minimalismusund Finanzen beschäftigen. Was mit einer reduzierteren Einrichtung anfing, veränderte sich zum minimalistischeren Leben als Familie (bedeutet, was als Familie halt so möglich ist) und ging über zum Thema Nachhaltigkeit. Im Laufe der Zeit kam logischerweise das Thema Finanzen hinzu. Es klappt erstaunlich gut, wenn auch längst nicht perfekt. Anlässlich der MAKE SMTHNG Week haben wir uns entschlossen, ein längeres Experiment zu wagen: Wir wollen 26 Wochen keine Kleidung, keine Deko und keine Möbel kaufen und grundsätzlich bewusster und nachhaltiger leben. Von der MAKE SMTHNG Week haben wir auch in diesem Jahr zum ersten Mal gehört und finden sie toll. Sie schreiben in ihrem Pressekitu. a. : Macht shoppen glücklich? Den ganzen Kram in Schrank und Keller – brauche ich den wirklich? Was kann ich selber machen und reparieren, anstatt neu zu kaufen – auch um Ressourcen und Umwelt zu schützen? Und wo kann ich mich austauschen und über Konsum- alternativen informieren? Mit diesen zentralen Verbraucherfragen und der neuen Lust am selber machen …

DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund

[unbezahlte Werbung, einfach so, weil es uns gefallen hat] Als Freddy vor einigen Monaten vorschlug, ins die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund (Friedlich-Henkel-Weg 1-25) zu fahren, war meine Begeisterung nicht so groß. Ich habe mir mit Arbeitssicherheit und Arbeitsplätzen wirklich eine langweilige Ausstellung vorgestellt. Der Familie zuliebe bin ich natürlich mitgefahren…… Und war hellauf begeistert! Am letzten Wochenende waren wir zum zweiten Mal da, da man sich alles gar nicht in einem Mal intensiv anschauen kann – die Ausstellung geht über mehrere Etagen und Ebenen. Daher möchte ich dich an dieser Stelle vorwarnen, der Beitrag wird recht lang und ausführlich. 😉 Übrigens gefällt uns die Kombination aus Mitmachen und Informieren besonders gut. Sowohl Aktuelles als auch Geschichte wird hier (spielerisch) dargestellt und toll erklärt. Manche Sachen zum Ausprobieren sind erst für ältere Kinder, was an manchen Stellen schade war (z. B. der Gabelstaplersimulator). Dennoch gibt es aber auch für ganz kleinen eine Menge zu sehen und auszuprobieren. Fangen wir erst einmal mit den Eintrittspreisen an (Stand 4.11.2018) Besucher Preis DASA Card Family (Jahreskarte) 28,00 EUR …

Ein neues Bett im Kinderzimmer…

Wir können es einfach nicht leugnen, unsere Quatschtröte hat schon ganz schön viel von mir. 😉 Sie liebt es ebenso, das Haus umzugestalten, zu entrümpeln (obwohl es sich bei ihr wie durch Zauberhand immer wieder schnell in ein Chaos verwandelt 😉 ), zu gestalten und kreativ zu sein. Vor ein paar Wochen hatte sie schon mal in einem Nebensatz erwähnt, dass sie gerne ein neues Bett hätte. Bislang schlief sie in einem mittleren Hochbett. Heute kam sie wieder an und meinte, sie sei mit ihren sechs Jahren dafür viel zu groß und sie hätte gerne ein Zimmer wie die Erwachsenen. Da musste ich schon sehr schmunzeln, wie selbstbewusst sie da vor mir stand und wie eine kleine Erwachsene redete. Ich antwortete ihr, dass auch ältere Kinder ein Hochbett nutzen, da für sei man mit sechs Jahren noch nicht zu groß. Doch, sie schon. Sie blieb dabei. Außerdem erinnerte sie mich daran, dass sie das vor Wochen schon mal sagte. 🙂 ❤ Tja und da standen wir. Wir nehmen unsere Kinder immer ernst und respektieren ihre …