Hauptspeisen, Rezepte, Unser alter vegan-Blog
Hinterlasse einen Kommentar

Tofufrikassee nach Art „Hühnerfrikassee“

Früher haben wir alle sehr gerne Hühnerfrikassee gegessen. Da es für uns heute nicht mehr in Frage kommt, haben wir es veganisiert. Es ist erstaunlich einfach und schmeckt total lecker. Das Rezept stammt von unserem alten vegan-Blog. Das zuvor verwendete glutenhaltige Weizenmehl haben wir durch glutenfreies Mehl ersetzt. Vom glutenfreien Mehl muss man weniger nehmen, da es viel Stärke enthält. Wir nehmen anstatt zwei EL glutenhaltiges Mehl, jetzt ca. 1 EL glutenfreies Mehl.

Probier es aus, du wirst bestimmt nicht enttäuscht sein.

Du brauchst
1 Schalotte
2 EL Margarine
1 EL glutenfreies Mehl
1 TL Zucker
250 Gr. Tofu
5 Stangen Spargel (aus dem Glas)
250 ml Sojasahne
200 ml Gemüsebrühe
100 Gr. Erbsen (TK)
100 Gr. Pilze
3 TL Petersilie
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Gemüsebrühepulver
ggf. Wasser zum Verdünnen

Reis

Und so geht’s
Reis in Gemüsebrühe gar kochen.
In der Zwischenzeit das Frikassee vorbereiten:
Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Tofu längs halbieren und anschließend in grobe Würfel schneiden. Den Spargel in etwa 1 bis 2 cm lange Stückchen schneiden.

Die kleingeschnittene Zwiebel glasig an anbraten. 1 EL glutenfreies Mehl hinzugeben und alles gut miteinander verrühren. An einer freien Stelle am Topf 1 TL Zucker hinzugeben und karamellisieren. Alles miteinander verrühren, Sojasahne hinzugeben und mit kalter Gemüsebrühe abschrecken. Alles mit einem Schneebesen verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

Wenn dir das zu dickflüssig ist, fügst du einfach Wasser hinzu, bis es deine gewünschte Konsistenz erreicht hat. Etwas köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer, ggf. Gemüsebrühepulver abschmecken, 3 TL  Petersilie hinzugeben.

Etwas Öl in einen Topf geben, erhitzen und den Tofu anbraten. Mit ordentlich Salz, Pfeffer und Paprikagewürz würzen. Spargel und Erbsen hinzugeben und kurz mit braten.

Tofu, Spargel und Erbsen in die Bechamelsauce geben und miteinander verrühren, kurz aufkochen.

Den fertiggekochten Reis auf einen Teller geben und das Frikassee darüber geben.

Fertig!

Lieben Gruß,
Freddy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.