Nachdenkliches, Nachhaltigkeit
Hinterlasse einen Kommentar

Earth Overshoot Day – Erdüberlastungstag 2019

Heute, am 29.07.2019, ist ein trauriger und nachdankenswerter Tag.  Wir haben den Earth Overshoot Day – oder auf deutsch Erdüberlastungstag – erreicht. Das Budget unserer Natur für dieses Jahr haben wir heute aufgebraucht. Das bedeutet, dass unser jährlicher Bedarf an Natur das übersteigt, was uns die Ökosysteme in einem ganzen Jahr erzeugen können.

Erstmalig hat die Welt diese globale Grenze in den 1970er Jahren überschritten. Vergleicht man die letzten 20 Jahre, so hat sich der Earth Overshoot Day bis heute um zwei Monate nach vorne verschoben. Und der heutige Tag ist der früheste Earth Overshoot Day in der Geschichte der Menschheit.

Wir nutzen die Natur zur Zeit 1,75-mal schneller, als sich unsere Ökosysteme überhaupt regenerieren können. Klarer ausgedrückt: Wir leben so, als hätten wir 1,75 Erden zur Verfügung. Und woran liegt es? Daran, dass wir die Erde verbrauchen, Reserven abbauen und der Erde keine Möglichkeit geben, sich zu erneuern und wieder aufzubauen. Wir leben über unsere Verhältnisse und besitzen und nutzen von allem zu viel.

Berechnet werden diese Daten von der Nachhaltigkeitsorganisation Global Footprint Network. anhand des ökologischen Fußabdrucks (Ecological Footprint Buchhaltung). Alle biologisch produktiven Flächen, die von Menschen genutzt werden, werden zusammengezählt. Dazu zählen Lebensmittel, Holz, Fasern, CO2 Absorption und die Infrastruktur.

Ein hoher Preis

Wir zahlen für unseren Konsum und Raubbau einen hohen Preis. Es finden Entwaldungen und Bodenerosionen statt, die biologische Vielfalt geht verloren und wir schicken Kohlendioxid und Methan ohne Ende in die Atmosphäre, was zu Klimawandel, schwere Dürren, Waldbränden, Hurrikanen und zu einer Verschiebung der Klimazonen führt. Und nein, das sind keine Szenarien aus Untergangsfilmen, sondern die Realität. Diese Realität siehst du, wenn du die Nachrichten oder jetzt gerade auch aus dem Fenster schaust. 40,5 Grad hatten wir hier noch nicht.

Earth Overshoot Day hinausschieben

Wir müssen den Earth Overshoot Day hinausschieben, mindestens um 5 Tage pro Jahr. Erst dann sind wir wieder an dem Punkt angelangt, an dem wir das nutzen, was wir haben und nicht mehr über unsere Verhältnisse leben.

Es gibt Möglichkeiten, wie wir den Tag hinausschieben können. Sie sind so einfach, aber andererseits für manchen auch zu viel. Alleine die Reduzierung des Fleischkonsums von 50 % durch eine vegetarische Ernährung kann das Datum um 15 Tage (!) hinausschieben. 10 Tage davon entstehen durch die Reduzierung der Methanemissionen von Nutztieren (Dass vegetarisches Essen nicht nur aus Steinen und Blättern besteht, kannst du anhand unserer Rezepte hier sehen 😉 ). 93 Tage können wir den Earth Overshoot Day hinausschieben, wenn wir die CO2-Emissionen, bedingt durch die Fossilenergie, um 50 % reduzieren. Wobei wir hier kritisch anmerken müssen, dass die Reduzierung von Methan unserer Ansicht nach weitaus mehr bringt und den Klimawandel schneller aufhalten kann, als von Overshoot Day angegeben. Leider halten sich Umweltorganisationen etc. mit diesen Fakten zurück und weisen immer auf die Einsparung von Plastik, Strom etc. hin, aber das reicht nicht aus. Dazu wird es aber in den nächsten Tagen noch einen weiteren Beitrag geben.

Dein persönlicher Fußabdruck

Wir haben unseren Footprint mal gemessen und sind schockiert. Auch wenn wir viele Dinge einsparen und versuchen nachhaltig und minimalistisch zu leben, so leben wir, bezogen auf den Earth Overshoot Day, trotzdem über unsere Verhältnisse. Ein großer Faktor ist bei uns das Auto. Wir brauchen das für die Arbeit (weil die Bus- und Bahnverbindungen schlecht sind), nutzen es aber weitaus seltener in der Freizeit, als früher. Wir ernähren uns vegetarisch, versuchen Plastikmüll zu vermeiden, kaufen nur Dinge, die wir wirklich benötigen, kaufen Second Hand etc. pp., aber scheinbar immer noch nicht ausreichend (Falls dich das Thema interessiert, kannst du hier mehr Beiträge von uns über Minimalismus und Nachhaltigkeit lesen).

Wenn du magst, kannst du deinen Foodprint einmal nachrechnen: http://www.footprintcalculator.org

Ein Blick um den Globus

Die Grafik zeigt, wie viele Länder jedes Land benötigt, um den Verbrauch seiner Einwohner zu decken. Ist das nicht erschreckend? Denk beim Betrachten der Grafik auch einmal an die Fläche des Landes und lass es dann mal wirken…..

In Deutschland haben wir schon am 3. Mai.2019 unsere Ressourcen verbraucht! Mehr darüber kannst du hier nachlesen: Erdüberlastungstag | Germanwatch e.V. Wann die anderen Ländern ihren Earth Overshoot Day erreicht haben, kannst du in dieser Grafik gut sehen. Uns fehlen einfach die Worte.

2019_Laender_Overshoot_Days-_deutsch

Und so viele Erden bräuchten wir, wenn alle Menschen der Welt so leben würden, wie die Bewohner der einzelnen Länder.

So-Viele-Erden_2019_German_Erdueberschusstag.jpg

Was bedeutet das für uns?

Das wir noch sparsamer mit den Ressourcen umgehen müssen. 45 kleine erste Schritte haben wir dir in diesem Beitrag vorgestellt: Auf einem Blick: 45 erste Tipps und Tricks für ein nachhaltigeres Leben

Das aber reicht alleine noch nicht aus. Jeder (!!!), wir betonen es noch einmal, jeder muss anfangen sein Leben zu verändern. Es kann nicht mehr nur beim Reden und Jammern bleiben, es muss etwas geschehen. Und jeder Mensch kann, soll und muss dafür etwas tun. Auf unserem Blog und auch im Internet gibt es so viele Inspirationen und Ideen, was man im Kleinen und Großen tun kann, um unsere Erde zu schonen.

Was tust du, um Ressourcen zu sparen und nachhaltiger zu leben?

Traurige und nachdenkliche Grüße,
Jani & Freddy

Weitere Infos findest du hier:

Ecological Footprint Explorer: Eine interaktive Übersicht der einzelnen Länder

Move the Date Solutions: Ebenfalls eine interaktive Übersicht, jedoch über Ideen, Innovationen und Inspirationen, um den Earth Overshoot Day hinauszuzögern.

Earth Overshoot Day: Mehr Infos zum Earth Overshoot Day

Die Grafiken wurden freundlicherweise von https://www.overshootday.org zur Verfügung gestellt. Danke!

Quellen: Overshootday.org

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.