8 Suchergebnisse für: Rote Bete

Rote Bete einkochen

Hach, endlich ist wieder Zeit für Rote Bete! Wir essen Rote Bete unter anderem als Zutat im gemischten Salat, in Kartoffelbei oder Saucen eingearbeitet oder als Apfel-Rote-Bete-Salat. Himmlisch! ❤ (Hier findest du unsere Rezepte mit Rote Bete) Da wir Rote Bete lieben und wir mehr regional und saisonal essen wollen, kochen wir Rote Bete für die Zeit ein, in der sie keine Saison hat. In diesem Jahr kaufen wir sie vom Gemüsebauern vor Ort, im nächsten Jahr können wir sie hoffentlich selbst ernten! Vielleicht hast du auf unserem Instagram-Profil schon mitbekommen, dass wir uns ein Hochbeet gebaut haben und unter die Kleingärtner gehen. Juhu!! In den nächsten Wochen wir dazu noch ein Blogbeitrag folgen, wie wir das gemacht haben. Aber jetzt erst einmal zur Roten Bete. 🙂 Du brauchst 1 kg Rote Bete 400 ml Wasser 200 ml Apfelessig 50 g Zucker 1 Prise Salz etwas gemahlenen Pfeffer Viele Rezepte enthalten je nach Geschmack noch eine Zwiebel, etwas Ingwer, Lorbeer, Meerrettich….. Wir haben bei unserer Rezeptur mit Absicht darauf verzichtet und mögen es mit den …

Rote Bete Salat mit Apfel

Wir haben dir noch gar nicht einen unser Lieblingssalate gezeigt: Er besteht aus Roter Bete, Apfel (+ Saft), Preiselbeeren, Schalotten und Orangensaft. Diese Kombi ist so genial lecker. ❤ Außerdem enthält er ziemlich viele Vitamine. Rote Bete ist reich an Folsäure, Vitamin B und Eisen. Und durch das Obst kann das Eisen noch besser aufgenommen werden. Falls du Preiselbeeren nicht magst, kannst du die auch weglassen, schmeckt auch ohne ziemlich lecker. Ihr braucht 2 Gläser Rote Bete (Abtropfgewicht 220 Gr., insgesamt also 440 Gr.) 1 großer Apfel 1 kleine Schalotte 2 EL Orangensaft 2 EL Apfelsaft 2 EL Apfelessig (klar) 1 TL Senf 1 EL Preiselbeeren 1 EL Zucker Salz, Pfeffer Salat je nach Geschmack: Bataviasalat, Feldsalat, Eisbergsalat Und so geht´s Den Apfel waschen, nicht schälen und in grobe Stücke schneiden. Rote Bete aus dem Glas holen und abtropfen lassen. Beides zusammen zerkleinern. Ich mache das im Quick Chef von Tupper. Dadurch wird alles immer schön fein zerkleinert, denn der Salat soll ja nicht püriert werden, aber auch keine großen Stücke enthalten. Anschließend in eine Schüssel …

Rote Bete Sauce für Nudeln und Spaghetti

Ich sag´s immer wieder, wenn ich diese Sauce mache: Lecker! Ich liebe diese Sauce! Sie hat so einen ganz besonderen Geschmack. Jedes Mal wenn ich sie koche, erwische ich mich beim Naschen. Das ist auch so ein Essen, in das ich mich hineinlegen könnte ;-). Rote Bete hat einen hohen Vitamin-B-, Kalium-, Eisen- und vor allem Folsäuregehalt, so dass sie für die vegane und vegetarische Ernährung optimal ist. Als ich die Sauce zum ersten Mal gemacht habe, wurde ich mit großen Augen ungläubig von meinen Kindern angestarrt. „Rote Bete Sauce auf Spaghetti?? Echt jetzt?“ Die Blicke waren göttlich. Die Skepsis war aber vollkommen unbegründet, denn es hat ihnen geschmeckt. „Mamaaaa, das ist ja voll lecker! Ich nehme das auch!“ Hach, da geht das Mutterherz auf ❤ 😉 Seitdem gibt es diese Sauce immer wieder. Du brauchst (reicht für ca. 3 Portionen) 400 Gr. glutenfreie Spaghetti oder Nudeln 1 Glas Rote Bete Kugeln – die säuerlichen, darauf ist das Rezept abgestimmt (Abtropfgewicht 220 Gr.) 250 ml Sojasahne/Sojacuisine (Alpro light) 100 ml Leitungswasser 1 TL mittelscharfen Senf …

Rote Bete Kartoffelsalat

Heute zeigen wir euch unser Rezept für einen Kartoffelsalat mit Roter Bete. Er ist eine Mischung aus unseren Rezepten für Heringsstipp, Rote Bete Sauce für Nudeln (Rezept folgt demnächst noch) und Rote-Bete-Apfel-Salat (Rezept folgt auch irgendwann noch). Sehr lecker und frisch. Mögt ihr Rote Bete auch genauso sehr wie wir? Wir kombinieren sie mit allerlei Zutaten. Wie oben schon angedeutet, werden demnächst mehr Rezepte mit Roter Bete folgen. 🙂 Ihr braucht 650 Gr. Kartoffeln 1 rote Zwiebel 1 Glas Rote bete Kugeln (Abtropfgewicht 220 Gr.) 200 Gr. Gewürzgurkensticks 1 Apfel Sauce 250 Gr. Naturjoghurt (oder als vegane Version: Alpro Sojajoghurt) 2 TL mittelscharfer Senf 2 EL Zitronensaft 2 EL Gurkenwasser 2 EL 8-Kräuter TK-Mischung (z.B. von Aldi) Gewürze Salz Pfeffer, Gemüsebrühepulver Petersilie Und so geht´s Kartoffeln schälen, abwaschen, in Würfel schneiden und in Gemüsebrühe gar kochen. Wenn ihr frische Rote Bete nehmen solltet, müsst ihr sie vorher weich kochen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Flüssigkeit der Rote Bete abgießen und mit den Gewürzgurken sowie dem Apfel in kleine Würfel schneiden. Ich …

Zucchini-Möhren-Spaghetti in einer Joghurtsauce mit Tomaten und Rote Bete

Heute möchte ich euch unser heißgeliebtes Rezept für Zucchini-Möhren-Spaghetti in Joghurtsauce vorstellen. Es ist einfach, lecker und sehr gesund. Zudem lässt es sich am nächsten Tag (insofern noch was übrig bleibt ;-)) noch gut aufwärmen und essen. Das ist für uns ja derzeit wichtig, da wir für unsere Quatschtröte immer Essen vorkochen müssen. Das Rezept lässt sich sowohl vegetarisch als auch vegan zubereiten und schmeckt himmlisch. Ihr braucht für etwa 4 Portionen 2 große Zucchini 4 – 6 Möhren (je nach Größe) 5 Tomaten 1 Zwiebel 1 Glas Rote Bete Zitronensaft ca. 100-150 Gr. Naturjoghurt oder Sojajoghurt natur von Alpro (mengenmäßig müsst ihr schauen, wie ihr eure Konsistenz haben möchtet) etwas Wasser (je nachdem wie flüssig ihr die Sauce haben möchtet) Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, ggf. Gemüsebrühepulver Schnittlauch, Petersilie Öl zum Anbraten Und so geht´s Zucchini und Möhren schälen und mit dem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. In eine Schale geben, mit ordentlich Salz beträufeln, umrühren und zur Seite stellen. Tomaten abwaschen, halbieren und Fruchtsaft mit einem Löffel ausschaben, dann in kleine Würfel schneiden. Den Saft …