Autor: Jani.

So putzt du dein Bad ökologisch und entfernst Kalk und Seifenreste

Bislang haben wir unseren Haushalt gut mit unserem selbstgemachten Orangenreiniger sauber bekommen. Seitdem wir jedoch feste Seifen und festes Shampoo nutzen, bleiben im Waschbecken und auch in der Dusche Seifenreste zurück, die sich schwer entfernen lassen. Wir haben also überlegt, wie wir diese gut und sicher beseitigen können. Was liegt näher, als Natron und Zitronensäure? Natron und Zitronensäure setzen wir im Haushalt bereits vielfältig ein (z. B. DIY Deo selbermachen – Rezepte, Anleitungen und Erfahrungen, DIY: WC-Reiniger-Tabs ganz einfach selbermachen, DIY Deo selbermachen – Rezepte, Anleitungen und Erfahrungen) warum also nicht auch dafür? So einfach geht’s Ich mische in einer kleinen Schale Zitronensäure und Natron. Davon gebe ich löffelweise etwas auf die Fläche, z. B. Duschwanne oder Waschbecken. Anschließend sprühe ich etwas Orangenreiniger drauf und schon fängt es an zu reagieren. Es entsteht eine schöne schäumende Masse, mit der du  mit einem feuchten Schwamm ergiebig die Fläche putzen kannst. Da probiere einfach aus, wie viel du vom Natron-Zitronensäure-Gemisch tatsächlich brauchst. Die Seifenreste und sonstiger Schmutz lassen sich damit super entfernen. Ich bekomme damit auch hartnäckige Kalkflecken und Ablagerungen im …

In 5 Schritten einen Pflanzplan erstellen – unser Pflanzplan für unseren kleinen Gemüsegarten 2020

Wie geplant, haben wir die freie Zeit zwischen Silvester und Beginn der Schule genutzt, um einen Pflanzplan für unser Hochbeet zu erstellen. Da gab und gibt es ganz schön viel zu beachten. Wir mussten uns folgenden Fragen stellen: Was wollen wir eigentlich anpflanzen? Welche Mischkultur brauchen wir? Wie sieht es mit der Fruchtfolge aus? Puh, da hat uns manchmal ganz schön der Kopf geraucht. 😉 Damit es für dich etwas einfacher wird, haben wir dir hier unsere Ideen und Vorgehen zusammengetragen. Schritt 1: Für Gemüse entscheiden In einem ersten Schritt muss du dich für das Gemüse entscheiden, dass du anbauen möchtest. Du findest im Internet eine Menge Kalender, die dir zeigen, wann du welches Gemüse anpflanzen und ernten musst. Erschrick dabei nicht, denn es gibt viele Pflanzkalender, die zum Teil unterschiedliche Zeiträume zum Anpflanzen nennen. Das hat uns manchmal leicht wahnsinnig gemacht, da wir ja absolute Neulinge auf dem Gebiet sind. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, uns an die Angaben zur Pflanz- und Erntezeit auf den gekauften Saatverpackungen zu halten. Der Rest wird die …

Zeit statt Zeug: Musical König der Löwen im Hamburg

[unbezahlte Werbung | Der Artikel enthält Links zu externen Anbietern] Seit Weihnachten 2018 schenken wir uns zu Weihnachten Zeit. Die Kinder bekommen sowieso von den Verwandten Geschenke, so dass wir auf Zeit umgestiegen sind. Natürlich bekommen sie auch eine Kleinigkeit zum Auspacken von uns, aber dabei bleibt es dann auch. Und das ist auch okay so, darüber haben wir vorher besprochen. 🙂 Während wir 2018 für ein paar Tage nach Berlin gefahren sind und Sightseeing betrieben haben, waren wir 2019 für drei Tage in Hamburg, um das Musical König der Löwen zu besuchen. In diesem Beitrag berichten wir von unserer kurzen Reise, dem Musicalbesuch und natürlich vom glutenfreien Essen, das gehört in unseren Beiträge ja dazu. 🙂 Neben dem Besuch des Musicals haben wir einen Umsonstladen besucht (super coole Sache!) und sind, genau wie im April,  im Kartoffelkeller lecker Essen gewesen. Dort gibt es wegen glutenfreier Speisen keinerlei Probleme. Buchung & Hotel Holiday Inn Gebucht haben wir ein Arrangement über Spar mit Reisen, inkl. zwei Übernachtungen im Hotel Holiday Inn, etwa 5 km vom Hafen …

Jahresrückblick 2019 – Was haben wir erreicht?

Und schon wieder ist ein Jahr fast vorüber. Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Im letzten Jahr haben uns Ziele in Sachen Minimalismus, Nachhaltigkeit und Finanzen für 2019 gesetzt. Was sich alles in diesem Jahr verändert hat und ob und wie wir unsere Ziele erreicht haben, erfährst du in unserem neuen Beitrag. Minimalismus & Nachhaltigkeit Unsere Ziele in Sachen Minimalismus und Nachhaltigkeit lauteten: Den Konsum weitestgehend meiden: Nur noch kaufen, was notwendig ist, defekte Gegenstände zunächst reparieren. Ansonsten je nach Gegenstand gebraucht oder hochwertig neu (weil länger haltbar) kaufen. Plastik mehr und mehr vermeiden: Putzmittel selbermachen, bei den Einkäufen bewusst darüber nachdenken, welche plastikfreien Alternativen es gibt und dann darauf zurückgreifen. Tiefer in die Themen Nachhaltigkeit und Plastikfrei einarbeiten. Ziel 1 Das Jahr startete mit unserer 30-Tage-Minimalismus-Challenge, die unseren Besitz sehr reduzierte und uns mehr Klarheit brachte. Seitdem misten wir immer wieder zwischendurch aus. Das Entrümpeln war zwar kein Primärziel, hat sich aber durch die vielen Veränderungen automatisch ergeben. 26 Wochen (der Link ist hinterlegt, da kannst du alle Beiträge dazu nachlesen) haben wir weitestgehend auf Konsum verzichtet. Das …

Warum eigentlich Second Hand kaufen?

Wie du in verschiedenen Beiträgen lesen konntest, kaufen wir, wenn möglich, Second Hand. Insbesondere bei der Kleidung funktioniert das wunderbar, mit Ausnahme von Socken, Unterwäsche und manchmal Schuhen. Die kaufen wir neu. 😉 Sollten wir doch mal neue Kleidung benötigen, weil wir ein bestimmtes Kleidungsstück nicht finden, kaufen wir nur faire Ökokleidung. Die herkömmliche Kleidungsindustrie wollen wir nicht mehr unterstützen. Ansonsten kaufen wir Dinge in der Regel nur, wenn sie ersetzt werden müssen, weil sie nicht mehr zu reparieren sind oder weil wir etwas brauchen. Lustkäufe tätigen wir nicht mehr und sinnlosen Kram kaufen wir auch nicht mehr. Wir wollen das verwenden, was es schon gibt.Aber warum kaufen wir eigentlich Second Hand? Für uns hat das was mit Verstand und Herz zu tun. Was das genau bedeutet, zeigen wir dir in diesem Beitrag.1. Eine Frage der QualitätWir haben im Laufe der Zeit festgestellt, dass neu produzierte Dinge oft qualitativ nicht so toll sind. Wir haben darüber schon in diesem Beitrag Plastikatlas 2019 – Zahlen & Fakten zum Plastikwahn beschrieben: Früher wurde in der Herstellung auf Langlebigkeit geachtet, …