Alle Beiträge, die unter Rezepte gespeichert wurden

Rezept für eine glutenfreie Erdbeertorte

Die Monate Mai und Juni sind immer besonders schön, da wir in der Erdbeerzeit Geburtstage feiern dürfen und ich backen kann. Vor gut einem Monat habe ich dir das Rezept für eine glutenfreie Erdbeertorte mit Mascarpone-Quark-Füllung – semi naked gezeigt. Heute gibt es ein Rezept für eine weitere Variante einer glutenfreien Erdbeertorte. Man muss ja flexibel bleiben. 😉 Und da ich nicht der Typ vieler Worte bin, komme ich direkt zum Rezept. Alles was du dafür brauchst ist für die zwei Böden 250 Gr. weiche Butter 200 Gr. Zucker 5 Eier 1 Päckchen Vanillezucker 1 gehäufter Teelöffel Backpulver 200 Gr. glutenfreies Mehl (Mix C von Schär) für die Creme 500 Gr. gefrorene (TK-) Erdbeeren 500 Gr. frische Erdbeeren 1 Becher Sahne (200 Gr.) 250 Gr. Speisequark 1 Tüte Vanillepuddingpulver 100 Gr. Zucker 2 Tütchen Tortenguss (vegan, klar) Und so geht’s 1. Zuerst taust du die gefrorenen Erdbeeren auf. 2. In einem zweiten Schritt wird der Teig hergestellt und gebacken. Die Butter auf Zimmertemperatur erwärmen und anschließend mit einem Handrührgerät cremig weiß rühren. Den Zucker hinzugeben und etwa …

glutenfreie Erdbeertorte mit Mascarpone-Quark-Füllung – semi naked

Happy birthday, to you….. Jani hat heute Geburtstag und wie auch unsere Töchter, darf sie sich zu ihrem Geburtstag eine Torte/einen Kuchen wünschen, den ich für sie backe. Jani entschied sich für eine semi naked glutenfreie Erdbeertorte. ❤ Puh, mal was ganz Neues! Semi naked – bitte was? Bei semi naked Torten wird die Creme von außen aufgestrichen, jedoch mit einem Messer wieder soweit abgenommen, so dass nur wenig Creme an den Böden sichtbar ist. Dazu werden sie schön mit Früchten, Pralinen oder sonstigen leckeren Dingen verziert. ❤ Ja, die Torte war schon etwas aufwendiger und eine Premiere für mich, aber mit der Hilfe unserer Madita habe ich das wunderbar hinbekommen. Ich backte, sie naschte, leckte genüsslich die Löffel und schmeckte alles ab. 🙂 Du brauchst Zutaten für eine 24 cm-Springform (wenn du eine kleinere Springform dafür nimmst, bekommst du vier Böden hin und die Torte wird höher) für die drei Böden 250 Gr. weiche Butter 200 Gr. Zucker 5 Eier 1 Päckchen Vanillezucker 1 gehäufter Teelöffel Backpulver 200 Gr. glutenfreies Mehl (Mix C von Schär) …

glutenfreie Gemüselasagne

Heute habe ich mal wieder ein leckeres Hauptgericht für dich. Es ist etwas Arbeit, die sich auf jeden Fall lohnt. Ich möchte jetzt auch keine großen Reden schwingen, sondern dir direkt das Rezept und die Zubereitung zeigen. Viel Spaß beim Kochen! Du brauchst 100 Gr. rote Linsen 250 Gr. glutenfreie Lasagneplatten Käse zum Bestreuen für die weiße Sauce 2 EL Margarine 1 EL glutenfreies Mehl 1 TL Zucker 150 ml Gemüsebrühe 90 ml Sahne Salz, Pfeffer für die Gemüsesauce 1 Zwiebel 2 Paprika 1 kleine Zucchini 2 Tomaten 200 Gr. gehackte Tomaten in Tomatensaft 150 Gr. Wasser etwas Öl zum Anbraten Salz, Pfeffer, Gemüsebrühepulver Und so geht’s 1. Zuerst die Gemüsesauce herstellen: Zwiebel schälen, Tomaten und Paprika abwaschen und alles in feine Würfel schneiden. Zwiebel in etwas Öl glasig anschwitzen. Restliches Gemüse, Wasser und passierte Tomaten aus der Dose hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühepulver abschmecken. 2. Die Linsen nach Anleitung in einem Wasserbad zubereiten und die Lasagneblatten in kochendem Wasser nach Packungsleitung kochen. 3. Währenddessen die weiße Sauce herstellen: Zucker in einen Topf geben und karamellisieren …

glutenfreier Käsekuchen (mit Mandarinen)

Unsere große Teenietochter isst für ihr Leben gern Käsekuchen. Seit ihrer Zöliakiediagnose hat sie jedoch keinen Käsekuchen mehr gegessen. Daher versuchte ich mich zu ihrem Geburtstag erstmalig an einem glutenfreien Käsekuchen. Und was soll ich sagen? Es hat gut geklappt, weshalb ich dir das Rezept unbedingt zeigen möchte. Im Prinzip ist es ein einfacher Mürbeteig (den man auch für Plätzchen nehmen kann) und einer entsprechenden Käsekuchenfüllung. Demnächst versuche ich mich an einem Käsekuchen ohne Teig, mal sehen wie das klappen wird. Da die Füllung aber recht fest ist, kann ich mir das gut vorstellen. Folgende Zutaten brauchst du Für den Teig 200 Gr. glutenfreies Mehl (wir haben : Schär Mehl Mix C für Kuchen & Kekse genommen) 100 Gr. gemahlene Mandeln 1 Tütchen Vanillezucker 100 Gr. Zucker 2 Eier Größe M 125 Gr. kalte Butter  eine Prise Salz Für die Füllung 600 Gr. Quark 2 Packungen Vanillepuddingpulver (glutenfrei) 1/2 Tütchen Backpulver 1 Ei Größe M 1 Tütchen Vanillezucker 100 Gr. Zucker Alternativ 2 Dosen Mandarin Orangen oder anderes Obst dazu geben. Zubereitung Die Butter aus …

Rote Bete Salat mit Apfel

Wir haben dir noch gar nicht einen unser Lieblingssalate gezeigt: Er besteht aus Roter Bete, Apfel (+ Saft), Preiselbeeren, Schalotten und Orangensaft. Diese Kombi ist so genial lecker. ❤ Außerdem enthält er ziemlich viele Vitamine. Rote Bete ist reich an Folsäure, Vitamin B und Eisen. Und durch das Obst kann das Eisen noch besser aufgenommen werden. Falls du Preiselbeeren nicht magst, kannst du die auch weglassen, schmeckt auch ohne ziemlich lecker. Ihr braucht 2 Gläser Rote Bete (Abtropfgewicht 220 Gr., insgesamt also 440 Gr.) 1 großer Apfel 1 kleine Schalotte 2 EL Orangensaft 2 EL Apfelsaft 2 EL Apfelessig (klar) 1 TL Senf 1 EL Preiselbeeren 1 EL Zucker Salz, Pfeffer Salat je nach Geschmack: Bataviasalat, Feldsalat, Eisbergsalat Und so geht´s Den Apfel waschen, nicht schälen und in grobe Stücke schneiden. Rote Bete aus dem Glas holen und abtropfen lassen. Beides zusammen zerkleinern. Ich mache das im Quick Chef von Tupper. Dadurch wird alles immer schön fein zerkleinert, denn der Salat soll ja nicht püriert werden, aber auch keine großen Stücke enthalten. Anschließend in eine Schüssel …