Alle unter Hamburg verschlagworteten Beiträge

Eltern sein, Paar bleiben: Warum gemeinsame Auszeiten so wichtig für die Beziehung sind

Zugegeben, wir haben recht wenig gemeinsame Auszeiten ohne Kinder. Wir versuchen deshalb die Abende für uns zu nutzen. Ab etwa 20.15/20.30 Uhr ist Jani & Freddy Zeit angesagt. Aber – wir wissen nicht, ob es dir auch so geht – ist das etwas vollkommen anderes, als mal so richtig Abstand von allem zu haben. Der Alltag ist anstrengend und hat uns ziemlich im Griff. Abends sind wir so platt, dass wir einfach nur noch chillen wollen, auf dem Sofa liegen und Serien schauen und meist um halb zehn ins Bett gehen. *lach* Na, kommt dir das bekannt vor? 😉 Neuerdings halten wir uns zwei Abende in der Woche frei, an dem jegliche Medien ausbleiben. Wir nutzen den Abend, um mal ganz in Ruhe zu reden. Und das ist so schön. ❤ Aber irgendwie ist der Alltag doch immer da…. All diese Dinge tun gut und sind sehr wichtig für uns, gar keine Frage. Aber zu Hause ist irgendwie doch immer der Alltag da, wenn Kinder im Haus sind. Zumindest geht es uns so: Unter der …

glutenfrei essen in Hamburg

In den Osterferien waren wir für ein paar Tage in Hamburg und es war so, so, so, so schön! Übernachtet haben wir im Hotel Hyperion. Die Zimmer waren top und das Frühstück auch für Zölis einwandfrei und sooooo vielfältig. Sogar unser heißbeliebter Nougataufstrich war abgepackt, so dass wir den gut essen konnte. Auch das Personal war sehr zuvorkommend und hat sich direkt gekümmert, wenn wir Fragen hatten. Anders als in Berlin, wurden die Brötchen in ihrer Verpackung aufgebacken, so dass keinerlei Kontaminationsrisiko bestand. Natürlich ist es nicht schön, dass die Brötchen und auch der Nougataufstrich in Plastik eingepackt sind. Allerdings haben wir wegen dieser Erkrankung auch nicht groß andere Möglichkeiten, weshalb das in diesem Fall für uns voll in Ordnung ist. Man muss halt immer abwägen. glutenfreier Kuchen und glutenfreies Gebäck Für den kleinen Snack zwischendurch habe ich mir in der Patisserie Isabella einen Kuchen und für unsere Quatschtröte ein Schokobrötchen und ein Rosinenbrötchen geholt. Zugegeben, die Preise waren recht saftig, aber für einmal war es okay. Und lecker war es allemal. Herzhaft essen im Kartoffelkeller …